Liebe Genossinnen und Genossen,
Anfang dieses Monats sollen die Koalitionsverhandlungen zum Abschluss gebracht werden. Der Bonner Sonderparteitag am 21. Januar hatte unserer Verhandlungskommission noch Aufgaben mit auf den Weg in die Koalitionsverhandlungen gegeben.

Wenn die Koalitionsverhandlungen erfolgreich abgeschlossen sein sollten, steht für alle Mitglieder der SPD der Mitgliederentscheid an. Es wird dann bestimmt in vielen Ortsvereinen und Regionen darüber diskutiert werden. Den fertigen Koalitionsvertrag werdet Ihr sicherlich elektronisch aber auch per „Sonder-Vorwärts“ in Papierform zugeschickt bekommen.

Wir wollen als Oberbergische SPD auch ein Forum anbieten, wo wir miteinander über das Ergebnis der Koalitionsverhandlungen diskutieren können. Mit uns diskutieren wird auch unser Mitglied im Parteivorstand, Michaela Engelmeier, die uns auch über die Inhalte des Koalitionsvertrages aus erster Hand informieren wird.

Wir laden Euch daher herzlich ein für
Montag, 19. Februar 2018, um 19 Uhr
in den Versammlungsraum des Otto Jeschkeit Altenzentrum der Arbeiterwohlfahrt (AWO)
Hüttenstraße 27, 
51766 Engelskirchen-Ründeroth

Sollten die Koalitionsverhandlungen scheitern, wird sicherlich auch großer Diskussionsbedarf bestehen. Daher findet diese Veranstaltung auf jeden Fall statt!

Mit freundlichen Grüßen

Thorsten Konzelmann
Vorsitzender SPD Oberberg

Helge Sulfrian
Geschäftsführer SPD Oberberg

Diesen Beitrag teilen, mailen oder drucken: